Samstag, 13.April 17 Uhr Konzert: Earl of Essex Duo

Das im vergangenen Jahr gegründete „Earl of Essex Duo“ gibt sein Debut – Konzert im Kulturbahnhof Hitzacker. In einer vor 400 Jahren noch verbreiteten, heute aber sehr außergewöhnlichen Besetzung mit Gitarre und Countertenor werden Lieder von Dowland bis Schubert dargeboten.

Der Gitarrist Elischa Errol Brämer entdeckte seine Begeisterung für das Instrument an der Musikschule Lüchow-Dannenberg im Unterricht bei Jan Erler. Mit dessen Hilfe bereitete er sich auf das Musikstudium und den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vor, bei dem er bis auf Bundesebene gelangte. Momentan studiert er an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Er musizierte bereits in mehreren Solokonzerten und erhielt den Förderpreis der Schubertiaden in Schnackenburg.

Der Countertenor Matthias Dähling begann seine musikalische Laufbahn als Bratschist in verschiedenen Ensembles und spielte u.a. im NDR Jugendsinfonieorchester. Seit 2016 begann er seine künstlerische Ausbildung zum Countertenor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Bereits 2017 sang er bei zahlreichen Auftritten unter anderem bei einer Weihnachtsandacht die live in der ARD ausgestrahlt wurde.